Menu

transMID – Transborder Mobility and Institutional Dynamics

transMID ist ein disziplinübergreifendes Forschungsprojekt und Kooperation zwischen der Universität Siegen,  Universität zu Köln und der Zeppelin Universität, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Das Projekt erforscht potenzielle Wechselwirkungen zwischen grenzüberschreitender Mobilität und Institutionen. Es führt sozialwissenschaftliche Debatten der Mobilitäts- und Migrationsforschung einerseits und  Institutionenforschung andererseits zusammen.

Share